Dorthe Kollo Alter-Dorthe Kollo wurde als Dorthe Larsen geboren und ist auch als Dorthe bekannt. Der Nachname Kollo resultiert aus ihrer Vereinigung mit dem deutschen Opernstar René Kollo. Sie hat 75 Jahre

Dorthe Larsen wuchs in Kopenhagen auf. Ihre musikalische Ausbildung erhielt sie von ihrem Vater, dem Leiter des Aarhus Symphony Orchestra. Außerdem studierte sie Schauspiel, Tanz und Pantomime. In ihrer Heimat Dänemark nahm sie im Alter von acht Jahren ihr Debütalbum „Min Piphans“ auf.

Mit zwölf Jahren erhielt sie ihre erste goldene Schallplatte für das Lied Well, it’s Sunday. 1963 nahm sie mit dem Titel Eine Menge Verehrer am Deutschen Schlagerfest in Baden-Baden teil, kam aber nicht ins Finale.

Im folgenden Jahr gelang ihr jedoch der erste Durchbruch mit dem Lied Young Man with Red Roses, das beim Schlagerfestival 1964 den fünften Platz belegte. Dies machte sie im deutschsprachigen Raum bekannt. 1965 belegte sie mit Blondes Haare und Eine Schwalbe macht keinen Sommer den vierten Platz im Paletot. Sie veröffentlichte ihre Musik unter dem Pseudonym Dorthe.

1969 hatte Dorthe einen weiteren Hit mit Seiner Hoheit, dem Herrn Kronprinz. Die Singles Ein rosaroter Apfelbaum, Herr Schopenhauer war ein sehr genialer Mann, Häng nicht alles an die große Glocke, Chilipfeffer, Du musst dem Glück entgegengehen, Du bringst Sonnenlicht in mein Herz, und Mein Gott, das währt auch .

Dorthe Kollo wurde Anfang der 1970er Jahre etwas ruhiger, obwohl sie in den folgenden Jahrzehnten weiterhin Songs aufnahm. Außerdem war sie Gast in verschiedenen Fernsehsendungen, wo sie sowohl alte als auch neue Lieder vortrug.

Beim Kieler Radiosender NDR 1 Welle Nord moderierte sie sieben Jahre lang eine eigene Hörfunksendung und vier Jahre lang ihre eigene monatliche Fernsehsendung Bi uns bis Huus. 1980 nahm sie eine deutsche Version des luxemburgischen Eurovisionsbeitrags Papa Pinguin auf.

Anfang der 1990er Jahre experimentierte sie mit Volksmusik. 1991 belegte sie beim niedersächsischen Wettbewerb Lieder so schon wie der Norden mit dem Lied Heimat ist nicht nur ein Wort den sechsten Platz. Sie erreichte 1993 mit „There is a Nordic Folklore“ mit „Songs as Beautiful as the North“ Platz vier.

Von 1967 bis 1977 war sie mit dem Opernsänger René Kollo verheiratet, mit dem sie die 1967 geborene Tochter Nathalie Kollo teilt. Sie heiratete 1983 Requisitenmeister Bernd Klinkert, im selben Jahr, in dem eine weitere Tochter geboren wurde. Die Scheidung erfolgte 1988.

GEBURTSDATUM17. Juli 1947
Vermögen$1.5 Million
Größe5,6 Fuß
Gewicht65 kg
KinderNathalie Kollo, Jill Klinkert
Dorthe Kollo Alter

Sie war von 1996 bis 2000 mit dem dänischen Filmproduzenten Just Betzer verheiratet. Sie lebt in Bremen, wo sie 2007 den Reeder Heiner Dettmer heiratete.

Die Bremer Herzen engagieren sich für die Prävention von Herzerkrankungen und informieren zum Thema. Dorthe sammelt konsequent Spenden für diese philanthropische Sache, indem sie ihren Ruhm nutzt. 2022 wird Dorthes neues Album mit dem Titel „Das Leben geht weiter“ zu diesem Anlass erscheinen.

Mit diesem modernen Hit singt und spricht sie vielen Menschen aus der Seele. Es geht darum, nach widrigen Umständen wieder auf Kurs zu kommen. Ob nach einer früheren Beziehung, einem persönlichen Verlust oder einer Katastrophe.

Von 1967 bis 1977 war Dorthe mit dem Opernsänger Rene Kollo verheiratet. Dorthe erklärte in einem Interview, dass es schwierig sei, Liebe im Musikberuf zu finden. Dorthe Kollo ist nun im richtigen Hafen angekommen: Sie ist seit fast zwei Jahrzehnten beim Bremer Reeder Heiner Dettmer beschäftigt. Das Paar heiratete 2007.

Dorthe Kollo lebt in Bremen, Mallorca und En, einer dänischen Insel in unmittelbarer Nähe zu Kopenhagen. Sie ist Vertreterin des Vereins „Bremer Herzen“, der sich für die Vorbeugung von Herzerkrankungen einsetzt.

Unter dem Namen Eine Menge Verehrer nahm sie 1963 am Deutschen Schlagerfestival in Baden-Baden teil, kam aber nicht in die Endrunde.

Während Just Betzer Dorthe gegenüber überaus aufmerksam war, war ihr erster Ehemann, René Kollo, selten anwesend. Fairerweise muss man anerkennen, dass für beide Ehepartner kaum Zeit war. Trotzdem blieben die beiden von 1967 bis 1977 zusammen. Dorthe ist immer noch schockiert über die Dauer ihrer Ehe, obwohl sie keine Zeit füreinander hatten.

Hätte der gebürtige Bremer etwas mehr Rücksicht auf seine Partnerin genommen, wäre ihm wahrscheinlich die Tragödie von Just Betzer erspart geblieben. Am Ende ist es bekanntlich gut für sie ausgegangen.

Mit dem Reeder und Unternehmer Heiner Dettmer scheint die Blondine im Lotto gewonnen zu haben. Trotz diverser beruflicher Verpflichtungen nimmt sich ihr vierter Ehepartner Zeit für sie.

Anfang der 1990er Jahre experimentierte sie mit Volksmusik. 1991 belegte sie beim niedersächsischen Wettbewerb Lieder so schon wie der Norden mit dem Lied Heimat ist nicht nur ein Wort den sechsten Platz. Sie erreichte 1993 mit „There is a Nordic Folklore“ mit „Songs as Beautiful as the North“ Platz vier.

2012 veröffentlichte sie in ihrer Heimat Dänemark das Swing-Album Lykken Ligger Lige He. 1969 hatte Dorthe einen weiteren Hit mit Seiner Hoheit, dem Herrn Kronprinz.

Dorthe Kollo Alter

Die Singles Ein rosaroter Apfelbaum, Herr Schopenhauer war ein sehr brillanter Mann, Hängt nicht alle Ding auf der großen Glocke, Chili-Pfeffer, Du musst dem Glück entgegengehen, Du bringst Sonnenlicht in mein Herz, und Mein Gott, das war auch erfolgreich. Dorthe Kollo wurde Anfang der 1970er Jahre etwas ruhiger, obwohl sie in den folgenden Jahrzehnten weiterhin Songs aufnahm.

Außerdem war sie Gast in verschiedenen Fernsehsendungen, wo sie sowohl alte als auch neue Lieder vortrug. Beim Kieler Radiosender NDR 1 Welle Nord moderierte sie sieben Jahre lang eine eigene Radiosendung und vier Jahre lang ihre eigene monatliche Fernsehsendung Bi uns bis Huus. 1980 nahm sie eine deutsche Version des luxemburgischen Eurovisionsbeitrags Papa Pinguin auf.

0Shares