Dirk Rohrbach Familie- Deutscher Arzt, Journalist, Schriftsteller und Fotograf Dirk Rohrbach (*1968 in Hanau) Seit fast einem Jahrzehnt ist der Journalist, Fotograf und Mediziner Dirk Rohrbach unterwegs. Dieser Typ hat kein Ziel und keine Bleibe.

Neben Live-Berichterstattungen aus Deutschland und Nordamerika verdient er seinen Lebensunterhalt mit dem Schreiben von Reisebüchern und Radiosendungen sowie der medizinischen Fortbildung bei Kieser Training.

Er ist im September für eine Woche in Deutschland, das nutzen wir aus. Derzeit ist er auf dem Weg nach Berlin, wo er in seiner Radiosendung live über das Ereignis berichten wird.

Mit Hilfe anderer Besucher der Vereinigten Staaten können Sie sich gleichzeitig bei Travelland America anmelden. Im Atelier Kieser in Berlin-Mitte erlernte er erstmals die Kunst der Malerei. Wir fragen ihn unter anderem nach der Faszination Nordamerikas.

eine Kraft, die größer ist als seine wildesten Fantasien oder sein Widerwille, die dauerhaften Beziehungen zu knüpfen, die er in seiner rastlosen Existenz mit sich führt. Der Fotograf und Unternehmer Dirk Rohrbach ist in Hanau, Deutschland, geboren und aufgewachsen.

Er ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Moderatoren der Welt und bekannt für seine Live-Berichte, die zahlreiche Preise gewonnen haben. Seine Aufnahmen für ZDF/arte wurden vielfach ausgezeichnet und in Dokumentationen verwendet. Dirk war der Star der Verfilmung von TerraX.

Dirk Rohrbach, 1968 in Hanau geboren, ist Entdecker und Fotograf. Als bekannter und angesehener Dozent ist er bekannt für seine preisgekrönten Live-Berichte.

Mehrere seiner fotojournalistischen Initiativen wurden ausgezeichnet und waren im ZDF/arte-Fernsehen zu sehen. In TerraXs „Abenteuer Alaska“ und artes „3000 Kilometer Yukon“ und „6000 Kilometer Westward“ war Dirk die Hauptfigur.

Wenn Dirk nicht an seiner langjährigen Serie „50 STAATEN: Eine Entdeckungsreise durch Amerika“ arbeitet, ist er im Bayerischen Rundfunk als Podcast zu hören. 2022 erhielt er den Golden Columbus Award des VDRJ für seine herausragende Radioarbeit.

Nach dem Abitur studierte er Medizin. Seit den 1990er Jahren lebt er sowohl in Europa als auch in den Vereinigten Staaten. Er arbeitet für den Bayerischen Rundfunk und produziert Hörfunkbeiträge. Er war in Alaska von Terra-Adventure X und 3000 Kilometer Yukon von ARTE zu sehen, die beide von Terra-X produziert wurden.

Piper und Malik/National Geographic beschäftigt ihn als Autor. Eine tiefe Liebe zu den Vereinigten Staaten entwickelte Dirk Rohrbach auf einer Tournee durch das Land. Seine medizinische Laufbahn endete nach einer sechsmonatigen Radtour durch Nordamerika.

Danach war er nur noch Radiomoderator. Nach einer weiteren langen Reise im Jahr 2010 beschloss er, seine Arbeit aufzugeben. Er fotografiert, unternimmt Abenteuer, schreibt Bücher und macht Podcasts in den letzten elf Jahren in Nordamerika. Diese faszinierende Geschichte wird in Folge 23 von „Mehr Mut zum Glück“ erzählt.

Es ist unmöglich, das Verlangen zurückzugewinnen, nachdem es dich umgarnt hat. Infolgedessen ist es wahrscheinlicher, dass Einzelpersonen Risiken eingehen und einzigartige Berufsentscheidungen treffen. Ich habe regelmäßig Gäste auf „Mehr Mut zum Glück“, die immer wieder ihren Mut zum Glück bewiesen haben. Auch Dr. Dirk Rohrbach habe ich zu Beginn des neuen Podcast-Jahres als Gast interviewt.

Dirk ist Arzt für Orthopädie und Radiomoderator mit einer tiefen Liebe zu den Vereinigten Staaten.

Dirk Rohrbach war ein Europäer, der danach strebte, das Leben eines Abenteurers und Fotografen zu führen, anstatt einen konventionellen Berufsweg zu gehen, indem er auf dem Yukon River Kanu fuhr und durch die Vereinigten Staaten fuhr.

Einer meiner Lieblingsbesucher ist Dirk Rohrbach. Durch Zufall bin ich auf seinen Podcast „50 Staaten“ des Bayerischen Rundfunks gestoßen und habe innerhalb weniger Minuten alle Folgen gehört. Nach Andreas Kieling einer der bekanntesten Abenteurer Deutschlands.

Dirk Rohrbach Familie

Auf all seine Reisen in die USA in den vergangenen 30 Jahren und die damit verbundenen Geschichten geht Dirk nun im Interview näher ein. Für öffentlich-rechtliche Sender hat der Journalist mehrere Filme über seine Reisen gedreht.

Dirk Rohrbach hat viel von Amerikas Kernland gesehen, von den Bergen über die Great Plains und den Mittleren Westen bis hin zum Kajakfahren im Golf von Mexiko.

Piper wird 2021 sein neuestes Werk „Im Fluss“ veröffentlichen. Dirk Rohrbach paddelt in dem Buch auf den Flüssen Mississippi und Missouri. Darüber hinaus hält Dirk Rohrbach auch in Deutschland Vorträge.

0Shares