Die Youtuberin Sara Desideria Alter: Sara Desideria ist eine weitere Befürworterin dieses Unternehmenskonzepts. Geboren und aufgewachsen in Stadtallendorf, machte sie ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau bei Holzland Jung in Kirchhain und begann 2012 bereits mit 16 Jahren Videos für YouTube zu drehen.

Nach fünf Jahren machte sie ihr Hobby zum Beruf und ist damit sehr erfolgreich: Die heute in Berlin lebende Influencerin hat über 500.000 Abonnenten auf YouTube und rund 200.000 Follower auf Instagram, die von ihren Postings begeistert sind.

Sie erklärte es so, als sie in einem Interview darauf angesprochen wurde: “Ich baue die Community seit über sieben Jahren auf, und sie wächst immer noch.” „Vor allem viel Zeit“, erklärt sie, „und man muss aktiv sein und häufig veröffentlichen.“ Sie lädt jeden Dienstag, Donnerstag und Sonntag neue Videos hoch, die sie alle selbst produziert.

Von chinesischer Bademode bis zum Adventskalender findet hier jeder etwas, das ihn interessiert. Ihr Publikum wird zur Teilnahme ermutigt, und einige der Themen, die sie behandelt, sind Dinge wie Stil, Schönheit und Lebensstil.

Die Youtuberin Sara Desideria Alter
Die Youtuberin Sara Desideria Alter

Sara Desideria präsentiert alles von in China hergestellter Kosmetik bis hin zu Bademode als günstigere Alternative zu Marken- und Designerware. Ihre Produktpalette umfasst Bademode. Sie ist auch in der Lage, das zu übertragen, was sie als ihr „Abendritual“ bezeichnet, das Aktivitäten wie das Gassigehen mit ihrem Hund, das Entfernen ihres Make-ups und das Kochen umfasst, bevor sie sich mit ihren Freunden, Haustieren und anderen geliebten Menschen ins Bett zurückzieht.

Gibt es jedoch irgendetwas, wofür sie sich nicht mit ihrem richtigen Namen identifizieren würde? „Mit einem Wort, ja. Denn es gibt sogenannte SMS-Abo-Fallen – ich habe früher viel Geld mit Marketing auf diese Weise verdient.“ Sara Desideria erklärt: „Ich bin niemand, der missbraucht werden kann.“

Spekulationen darüber, wo sie sich im nächsten Jahrzehnt sieht, kann die YouTuberin noch nicht machen, denn, wie sie sagt: „Ich darf noch nicht darüber sprechen.“ Andererseits stellt sie ein deutliches Muster fest, nämlich dass „es in Richtung Familie und Schwangerschaft und Familienblogs geht“.

Unternehmen haben bei ausreichender Followerzahl ein starkes Interesse an einer Zusammenarbeit mit einflussreichen Nutzern in sozialen Netzwerken. Das hinter dem Geschäftsmodell stehende Konzept ist folgendes: Influencer posten Bewertungen von Produkten auf YouTube, nachdem sie diese getestet haben, und erhalten im Gegenzug die Produkte nicht nur kostenlos, sondern auch eine Bezahlung sowohl von den Unternehmen, die die Produkte herstellen, als auch von YouTube selbst in Form von Werbeeinnahmen.

Die Youtuberin Sara Desideria Alter
Die Youtuberin Sara Desideria Alter

Auch Sara Desideria ist von diesem Geschäftsmodell begeistert. Sie hat lange in Stadtallendorf gelebt, eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau in Kirchhain bei Holzland Jung absolviert und im Jahr 2012 mit nur 16 Jahren ihre ersten Videos auf YouTube gepostet.

Fünf Jahre später machte sie aus ihrem Hobby einen Job, den sie sehr gut beherrscht: Rund 500.000 Abonnenten hat die junge Frau auf YouTube, rund 200.000 User auf Instagram schätzen die Beiträge der heute in Berlin lebenden Influencerin.

Und danach posiert sie wie am Sonntag in Cityallendorf mit ihren Fans für Selfies. Sie lacht, wenn sie sich an die Tage vor ihrer Berühmtheit erinnert und sagt: „Schließlich verbringe ich privat viel Zeit am Handy.“ Aber woher kommt Sara Desideria mit all ihren Ideen für ihre Posts? Auf ihrem YouTube-Kanal tüftelt sie derzeit an einer umfassenderen Version des traditionellen Adventskalenders.

Nicht mit Süßigkeiten, sondern mit Beauty-Produkten. Der Influencer erklärt, dass Adventskalender sehr beliebt sind, weil sie es den Benutzern ermöglichen, Geld zu sparen, was der „ultimative“ Vorteil des Kaufs ist. “Da die Leute den allerbesten Adventskalender wollen, den sie in die Finger bekommen können, gebe ich immer meine aufrichtige Meinung zu den verschiedenen Produkten ab.

Gibt es aber etwas, wofür sie nicht bereit wäre, ihren Namen zu nennen? „Ja, in der Tat. Denn es gibt Fälle, die als SMS-Abo-Fälle bezeichnet werden – ich habe für die Teilnahme an einer solchen Aktion einmal eine ansehnliche Summe Geld bekommen.“ Aber das ist ein No-Go für mich; Ich habe kein Interesse daran, mich zu betrinken“, sagt Sara Desideria. „Ich bin nicht daran interessiert, mich zu betrinken.“

Die YouTuberin kann nicht darüber spekulieren, wo sie in zehn Jahren stehen wird, weil sie zukünftige Projekte in Arbeit hat, aber sie sagt: “Ich kann nicht darüber sprechen.” Allerdings hat sie bereits einen deutlichen Trend begonnen, den sie als „in Richtung Familie und Blogs über Schwangerschaft und Familie“ beschreibt.

Was sind die wichtigsten Dinge, die angehende Social-Media-Influencer wissen müssen? „Man sollte immer viel Zeit investieren und danach aktiv werden. Das Wichtigste ist aber, dass man die passenden Themen wählt.“ Kannst du mir ansonsten die Herkunft ihres Namens „Desideria“ nennen “? „Das ist nicht mein Künstlername, sondern mein eigentlicher zweiter Vorname“, erklärt die Influencerin.

Die Youtuberin Sara Desideria Alter
Die Youtuberin Sara Desideria Alter

Er spielte eine Rolle in dem Fernsehfilm „Der Ring des Drachen“, der vor vielen Jahren ausgestrahlt wurde. “Da war eine Prinzessin Desideria; mein Vater wollte mich nur so nennen, aber meine Mutter bestand darauf, dass Sara stattdessen an der Veranstaltung teilnehmen sollte.” In letzter Zeit ist die Zahl der Frauen, die nach Alternativen zu Tampons und Binden suchen, gestiegen. YouTube-Nutzerin Sara Desideria hat ein geeignetes Medium gefunden und das Video, das sie auf der Plattform hochgeladen hat, demonstriert es uns.

Gibt es jedoch irgendetwas, hinter das sie ihren Namen nicht setzen würde? “Ja, in der Tat. Weil es Dinge gibt, die “SMS-Abonnementfallen” genannt werden, und jemand mir einmal viel Geld für eine solche Aktion angeboten hat, liegt der Grund dafür darin, dass es SMS-Abonnementfallen gibt. Laut Sara Desideria “kann ich” Ich erlaube mir nicht, in irgendeiner Weise, Gestalt oder Gestalt ausgenutzt zu werden.“

Die Youtuberin Sara Desideria Alter

Auf die Frage, wo sie sich in den nächsten zehn Jahren sieht, kann die YouTuberin keine Antwort geben, weil sie Zukunftsprojekte in Arbeit hat und „darüber noch nicht sprechen darf“. Einen großen Trend hat sie dennoch schon jetzt ausgemacht: „Es geht in Richtung Familie, speziell Blogs über Schwangerschaft und Familie.“

Was sind die wichtigsten Dinge, die der Social-Media-Experte angehenden Influencern mitteilen möchte? „Man sollte auf jeden Fall viel Zeit mitbringen, dann muss man aktiv werden, und das Wichtigste an der ganzen Sache ist, dass man die richtigen Gesprächsthemen findet“, sagte der Redner.

0Shares