David Hasselhoff Vermögen – David Michael Hasselhoff, besser bekannt unter seinem Künstlernamen „The Hoff“, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger, Produzent, Fernsehstar und Geschäftsmann, der in Los Angeles, Kalifornien, geboren wurde.

David Hasselhoff Vermögen
David Hasselhoff Vermögen

Laut der Organisation hat er einen Guinness-Weltrekord als meistgesehener Mann im Fernsehen aufgestellt. Hasselhoff wurde zum ersten Mal öffentlich bekannt, als er Dr. Snapper Foster in der Fernsehserie The Young and the Restless (1975–1982) porträtierte.

Michael Knight in „Knight Rider“ und L.A. County Lifeguard Mitch Buchannon in „Baywatch“ (1989–2000) waren die Höhepunkte seiner späteren Schauspielkarriere. Außerdem produzierte er Baywatch von den 1990er Jahren bis 2001, als die Serie mit der Veröffentlichung von Baywatch Hawaii endete.

David Hasselhoff, der Star der Fernsehserie „Baywatch“, soll in finanzielle Schwierigkeiten geraten sein. Vor allem, weil er seiner Ex-Frau Pamela Bach monatliche Unterhaltszahlungen leisten muss.

Der Schauspieler hat nun seine Finanzinformationen öffentlich gemacht, um diese zu beenden oder ihre Auswirkungen zu mindern.

Aus den Akten geht hervor, dass Pamela Bach seit 2005 monatlich 21.000 Dollar von Hasselhoff erhält. Der Schauspieler versorgt seine Töchter Ann und Hayley mit einem monatlichen Einkommen von 18.882 US-Dollar. Er unterstützt auch seine Verlobte Hayley Roberts finanziell. Von einem Geldbetrag war jedoch keine Rede.

David Hasselhoff gibt insgesamt 72.539 $ pro Monat aus. Dazu gehören neben dem Geld für die Ex-Frau und die Töchter auch die Kosten für Haushaltshilfen und Reinigungsdienste sowie Nebenkosten für Haus, Wäsche und Versicherungsschutz.

David Hasselhoff wurde am 17. Juli 1952 in Baltimore, Maryland, geboren und ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Die Familie seines Vaters stammte aus der deutschen Stadt Völkersen bei Bremen, während die Familie seiner Mutter aus England stammte.

Er spricht daher fließend Deutsch, was er jedem, der zuhört, gerne unter Beweis stellt. Nach dem Abitur schrieb sich David Hasselhoff am California Institute of Arts ein, um sich weiterzubilden.

1973 gab er sein Fernsehdebüt als Gaststar in der „Dean Martin Show“ und stieg von da an stetig auf der Karriereleiter auf. Danach wird sie Cameo-Auftritte in der Seifenoper „Shadow of Passion“, in „Star Crash – Stars in a Duel“ sowie in den Fernsehsendungen „Love Boat“ und „ Cartier-Affäre.”

1982 gelang ihm schließlich sein großer Durchbruch, als er als Michael Knight in der Fernsehserie „Knight Rider“ besetzt wurde, in der er mit seinem sprechenden Automobil für Furore sorgte. In den 1980er Jahren war es die meistgesehene Fernsehsendung des Landes.

Als Polizist im Undercover-Einsatz wird er als überaus maskulines Sexsymbol vermarktet, besonders wenn er eine schwarze Lederjacke trägt.

David Hasselhoff Vermögen

Bekannt durch seine Hauptrolle als Mitch Buchannon in der Fernsehserie „Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu“, wurde er in roter Badehose und mit stählernen Muskeln international bekannt.

Er hat endlich die Spitze der Hollywood-Hierarchie erreicht, den Olymp der großen Stars. 1996 wurde er mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ausgezeichnet.

Als David Hasselhoff sein Studioalbum „Looking for Freedom“ veröffentlichte, wurde es in Europa mit dreifachem Platin ausgezeichnet und seine Lead-Single erreichte Platz eins in Deutschland und der Schweiz.

Hasselhoff ist vor allem durch seine Rolle in dem Film „Die Braut des Prinzen“ bekannt. Als Juror bei TV-Talentshows wie America’s Got Talent (2006–2009) und Britain’s Got Talent (2006–2009) hat Hasselhoff auch in einer Reihe von Filmen (2011) mitgewirkt.

Dr. „Snapper Foster“ wurde von 1975 bis 1982 von David Hasselhoff in The Young and the Restless gespielt, als er die Serie verließ, weil die Show viele ihrer ursprünglichen Charaktere ausgeschrieben hatte.

1974 gab er sein Spielfilmdebüt als „Boner“ in Revenge of the Cheerleaders, eine Rolle, die er spielte, um in die Screen Actors Guild aufgenommen zu werden. Als er den Film zum ersten Mal sah, dachte er, er würde nie veröffentlicht werden;

Es wurde jedoch zwei Jahre später unter dem Titel Caught with their Pants Down veröffentlicht. Im Jahr 1979 spielte er als “Simon” in dem Film Starcrash.

David Hasselhoff Vermögen
David Hasselhoff Vermögen

Mit Gastauftritten in der ersten Staffel der Kinderfernsehsendung Kids Incorporated, wo er den Song „Do You Love Me“ vortrug, begann er seine Gesangskarriere. 1984 trat er als er selbst in zwei Folgen der Fernsehsendung Diff’rent Strokes und in der Seifenoper Santa Barbara auf.

0Shares