Daniel Hartwich Eltern

Daniel Hartwich Eltern: Daniel Hartwich ist ein bekannter Moderator im deutschen Fernsehen. Am 18. August 1978 wurde er geboren. Sie arbeitet als Krankenschwester. Hartwichs Mutter ist eine Frau. Nach dem Abitur 1998 besuchte er die Goethe-Universität in Frankfurt, um Germanistik und Politik zu studieren.

Schon während seiner Schulzeit arbeitete er während seines Studiums als Reporter und Moderator für Radio und Fernsehen. Als Kind arbeitete er beim Hessischen Rundfunk. Er begann seine Karriere als Reporter in ihrem Kasseler Studio. Anschließend übernahm er die hrXXL-Morgenshow.

Hartwich moderierte hr3 Madhouse und 0138/6000, nachdem einige Änderungen an der Show vorgenommen wurden, also lief er auch Shows auf You FM. Er bekam seinen ersten Radiojob, nachdem er zum ersten Mal eine Show für YOU FM gemacht hatte.

Daniel Hartwich Eltern
Daniel Hartwich Eltern

Er moderierte die Sendung ZDF/KI.KA TKKG – Der Club der Detektive. Nach einer kurzen Show bei DMAX entschied er sich, zur RTL Group zu wechseln. Dann hatte er seine eigene RTL-Late-Night-Show Achtung! Hartwich. Er wurde dafür für den Deutschen Preis und den Deutschen Comedypreis nominiert, was ihm national und international viel Aufmerksamkeit einbrachte.

Hartwich und Marco Schreyl traten 2008 in der Sendung Das Supertalent auf. RTL schickte ihn Ende Januar 2009 in einen australischen Dschungel. Als Special Guest trat er bei Ich bin ein Star – Halt mich hier! in der vierten Staffel.

Außerdem ist er RTL-Reporter und tritt regelmäßig in Sendungen wie Unglaublich! – Die Show der Merkwürdigkeiten und Einspruch – Die Show der Rechtsirrtümer. 2009 passierte es erneut, und im Januar desselben Jahres wurde ihm die Goldene Kamera verliehen.

Als Let’s Dance 2010 zurückkehrte, moderierten Hartwich und Nazan Eckes die dritte Staffel. Er nahm ihren Job an, nachdem sie starb. 2011 trat er zum ersten Mal mit Sylvie Meis auf.

Danach nahm er an Hartwichs Test in Hockenheim und 101 Ways to Leave a Game Show bei RTL teil. Dann performte er zum vierten Mal Das Supertalent, diesmal mit Schreyl an seiner Seite.

Daniel Hartwich Eltern
Daniel Hartwich Eltern

2011 moderierte er seine eigene RTL-Spielshow H wie Hartwich, in der Hartwich in seltsame Situationen gebracht wurde und die Zuschauer raten mussten, was passieren würde.

Im Frühjahr 2012 kehrte Let’s Dance ins Fernsehen zurück und gewann den Bayerischen Fernsehpreis. Irgendwann im Sommer 2012 moderierte er Total Blackout – Stars in Black. Zusammen mit Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker war er Jurymitglied bei Das Supertalent 2012.

Hartwich übernahm, nachdem Dirk Bach im Januar 2013 gegangen war. Er und Sonja Zietlow moderierten Ich bin ein Star – Holt mich hier aus! Er moderierte auch Cash Crash, deutsche Versionen von Celebrity Family Feud und All Star Family Fortunes sowie Cash Crash.

Daniel Hartwich ist das Gesicht von RTL. Einige der Songs, die er moderiert, sind „Let’s Dance“, „Das Supertalent“, „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ und „Das Supertalent“.

Daniel Hartwich wurde 1978 geboren und schloss 1998 mit 32 Jahren sein Abitur ab. Der Job des Moderators stand schon immer ganz oben auf der Wunschliste der Frankfurter.

Das zeigte sich schon darin, dass er bereits während seines Studiums an der Goethe-Universität in seiner Heimatstadt für den „Hessischen Rundfunk“ arbeitete.

Daniel Hartwich Eltern

Dort moderierte er zunächst die Morgenshow „Jugendwelle“. Dann war er von Anfang an einer der Moderatoren bei „YOU FM“, dem Sender, der aus dem Jugendsender hervorgegangen ist.

Zum ersten Mal fungierte er als Fernsehmoderator von Daniel Hartwich. Es war das Jahr 2005. Die Sendung „Fit For Fun TV“ lief auf dem Schwestersender „VOX“, als die Moderatorin in diesem Jahr zur Mediengruppe „RTL“ wechselte. Er übernahm die Kontrolle über die Show.

Der Frankfurter hatte im Laufe der Jahre einige Auftritte im „ZDF“ und „KiKA“, bekam aber 2008 eine eigene Late-Night-Show bei „RTL“. “Achtung! Hartwich” wurde nominiert und gewann den “Deutschen Fernsehpreis”. In dieser Zeit übernahm er von „RTL“ den Auftrag, „Das Supertalent“ zu moderieren, den er seit 2008 ausübt. Dafür wurde er 2010 mit der „Goldenen Kamera“ ausgezeichnet.

Seit 2010 moderiert die gebürtige Frankfurterin gemeinsam mit Nazan Eckes die dritte Staffel von „Let‘s Dance“. Es folgten Shows wie „H wie Hartwich“. Er trat in die Fußstapfen von Hape Kerkeling und tat dasselbe. Von 2011 bis 2017 war er regelmäßig in der Tanzshow von Sylvie Meis zu sehen. Victoria Swarovski übernahm 2018 Meis.

Sonja Zietlow und er übernahmen die Show als Ersatz für Dirk Bach nach seinem Tod. “Ich bin ein Star, holt mich hier raus!”

Seit 2017 hat er an „Detention! – Promis Back to School“ und anderen Shows sowie „Meet The Parents“ und „Keep It in the Family“ gearbeitet.

0Shares