web analytics
Thu. Jun 30th, 2022

Colin Kaepernick Eltern: Colin Kaepernick (* 3. November 1987 in Milwaukee, Wisconsin) ist ein Quarterback der San Francisco 49ers und ein US-amerikanischer American-Football-Spieler. Sechs Jahre lang war er Mitglied der San Francisco 49ers in der National Football League.

Im Moment ist er Free Agent. Kaepernicks Proteste gegen Rassismus in der National Football League machten ihn weltweit bekannt.

Im Alter von acht Jahren begann Kaepernick mit dem Fußballspielen und war außerdem ein talentierter Basketball- und Baseballspieler. In Turlock ging er auf die John H. Pitman High School und nahm dort an allen drei Trainings und Spielen der Schulmannschaften teil.

Colin Kaepernick Eltern
Colin Kaepernick Eltern

Die Chicago Cubs wählten ihn in der 43. Runde als 1310. Spieler insgesamt im MLB Draft 2009 aus. Infolgedessen lehnte er eine Vertragsunterzeichnung ab und konzentrierte sich stattdessen auf seine Fußballkarriere.

Er war Mitglied des Wolfpacks College Football Teams an der University of Nevada, Reno. Kaepernick machte sich bald einen Namen als Quarterback, der sowohl laufen als auch den Ball effektiv werfen konnte. Er stellte drei Saisons in Folge einen NCAA-Rekord auf, indem er 2.000 Yards passierte und 1.000 Yards erlief.

Am 15. Oktober 2017 verklagte Kaepernick die NFL wegen systematischer Ausgrenzung und finanzieller Verluste. [8] Für eine Entschädigung von weniger als 10 Millionen US-Dollar hat die Liga im Februar 2019 eine außergerichtliche Einigung erzielt.

Ähnlich wie Michael Vick und Russ Wilson startete Kaepernick eine „Revolution“ auf der Quarterback-Position in seiner sportlichen Karriere. Ausgeglichen und wendig vermied er Angriffsgegner, um seinen Passempfängern mehr Zeit am Ball zu geben.

Colin Kaepernick Eltern
Colin Kaepernick Eltern

Seine Unberechenbarkeit war sein Markenzeichen: Aufgrund seines Instinkts für das Szenario auf dem Feld konnte er trotz einer vereinbarten Passspielvielfalt seine Aktionen anpassen und selbst laufen.

READ ALSO  Hella Brice Alter

Nachdem Colins stille Proteste an Fahrt gewonnen hatten, berichtete die Los Angeles Times, dass sie den damaligen Präsidenten Donald Trump verärgerten und zu einer landesweiten Bewegung führten.

Laut FiveThirtyEight war Colin Kaepernick 2017 wegen seiner politischen Ansichten arbeitslos. Laut FiveThirtyEight wurde Colin trotz seiner höheren Bewertung als viele Quarterbacks nie wieder von einem anderen Team unter Vertrag genommen.

Da er in einer weißen Familie aufwuchs, hatte Colin Kaepernick schon in jungen Jahren einen ausgeprägten Sinn für soziale Gerechtigkeit. Als er für eine Schulaufgabe ein Familienfoto erstellen musste, stellte er fest, dass er anders war als seine Eltern und Brüder, sagte er in seinem Kinderbuch “Ich male mich anders”. Colins Adoptiveltern ermutigten ihn, seine schwarze Identität anzunehmen, als er fünf Jahre alt war.

Wenn es um Adoption geht, waren Teresa und Rick immer bereit, Colin in Betracht zu ziehen. Als Gruppe waren wir offen über unsere Hauttöne. Wir empfanden es als eine positive Entwicklung, und er konnte die Veränderung sehen und sich wohl fühlen.

Das sagte sie 2010 gegenüber der New York Times”, sagte Teresa. Trotz der Tatsache, dass seine Eltern immer aufgeschlossen und unterstützend waren, glaubt Colin, dass das Aufwachsen in einem weißen Zuhause das Wichtigste ist.

An sein Motto „Just Do It“ erinnerte Nike im September 2018 mit einer Kampagne, an der unter anderem Kaepernick, Serena Williams und LeBron James teilnahmen.

Als Reaktion darauf haben einige von Kaepernicks Kritikern ihre Nike-Sportschuhe oder -Socken in Brand gesteckt oder zerrissen und dann Bilder der Ergebnisse in den sozialen Medien veröffentlicht. Nachdem Kaepernick zu einem Symbol des Bürgerrechtskampfes wurde, ist er heute gut bekannt.

Colin Kaepernick Eltern
Colin Kaepernick Eltern

Das Smithsonian National Museum in Washington DC hängte im Rahmen einer Black Live Matter-Ausstellung sein rotes Trikot vom ersten Protesttag mit der Nummer „7“.

READ ALSO  Brian Brobbey Gewicht

P!nk, Rihanna und Cardi B sagten alle Auftritte im Super Bowl 2019 ab, um ihre Unterstützung für Colin Kaepernick und die Anti-Rassismus-Bewegung zu zeigen.

Als Symbol und Vorbild für Demonstranten, die auf den Straßen gegen Rassismus und polizeiliche Willkür knien, wurde Kaepernick 2020 zu einem globalen Symbol und einer Ikone.

Ein Dokumentarfilm über Colin Kaepernicks Kindheit und seine frühen Erfahrungen mit Rassismus erscheint 2021.

Shares

By admin

error: Content is protected !!