Christian Lohse Vermögen

Christian Lohse Vermögen – Christian Lohse ist ein deutscher Koch, der in der Gastronomie tätig ist. Er bereitet seine Mahlzeiten auf der Grundlage der klassischen französischen Küche zu.

Christian Lohse Vermögen
Christian Lohse Vermögen


Nach dem Abitur ging Christian Lohse nach Frankreich, um nach dem Abitur eineinhalb Jahre als Koch zu arbeiten. Jean-Pierre Billoux war sein erster und wichtigster Lehrer in Dijon. Eine Reihe von Restaurants folgten, darunter Charles Barrier in Tours und The Dorchester, das 2003 in London eröffnet wurde. Während dieser Zeit wurde er vom Sultan von Brunei als Privatkoch angestellt.

Das Restaurant Windmühle in seiner Heimatstadt Lohe, einem Stadtteil von Bad Oeynhausen, war seine erste Unternehmung. 1994 eröffnete er das Restaurant. Für seine kulinarischen Spitzenleistungen erhielt es zwei Michelin-Sterne und 18 Gault Millau-Punkte. Das Restaurant ging schließlich aus dem Geschäft. Von 2003 bis 2004 arbeitete er als Küchenchef im Regent Schlosshotel in Grunewald, dem späteren Schlosshotel in Grunewald (ab Herbst 2003 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet).

Lohse war von 2004 bis Ende 2017 als Küchenchef des Restaurants im 5-Sterne-Hotel Regent Berlin am Berliner Gendarmenmarkt tätig. Zunächst arbeitete er bei dem Projekt eng mit Yves Mattagne zusammen. Seit 2008 ist das von ihm geführte Restaurant Fischers Fritz mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Von 2007 bis 2011 war er Küchenchef im Restaurant Palazzo von Hans-Peter Wodarz in Berlin.

Christian Lohse Vermögen
Christian Lohse Vermögen

Außerdem arbeitete er in der Gastronomie des Schlosses Friedrichstadt-Show Palast. 2013 und 2014 trat er als Gastjuror in der Sat.1-Koch-Casting-Show The Taste auf, die im Sender ausgestrahlt wurde. 2015 stand er mit Holger Bodendorf und Christian Jürgens als Jurymitglied für den Fernsehkochwettbewerb Game of Chefs auf VOX vor der Kamera, der in Deutschland ausgestrahlt wurde.

In den Jahren 2016 und 2017 trat er in der VOX-Reality-Show Kitchen Impossible gegen Tim Mälzer und Roland Trettl an, wo er als Kochgegner antrat. Als Jurorin der ZDF-Sendung Die Küchenschlacht ist Lohse seit Januar 2017 als Moderatorin der Sendung tätig. Außerdem ist er in den Kochsendungen Kerners Köche im ZDF und Grill den Henssler auf VOX sowie weiteren Kochsendungen zu sehen zeigt an. Seit 2017 betreibt er einen Online-Lebensmittel- und Zubehörladen (Lohse Kost).

Lohse war Juror für das Promi-Special von The Taste, das im September 2017 ausgestrahlt wurde. In einer Folge der Kochshow Grill die Profi spielte er 2017 die Rolle eines Profikochs. 2018 wirkte er an mehreren Folgen der ZDF-Fernsehsendung Stadt, Land und Lecker mit. Ende 2017 entschied sich Lohse, das Restaurant Fischers Fritz zu verlassen, das im folgenden Jahr als Charlotte & Fritz wiedereröffnet wurde.

Christian Lohse Vermögen
Christian Lohse Vermögen

Im Jahr 2020 war er Jurymitglied bei der RTL-Sendung Hensslers Countdown. Im selben Jahr trat er in der Reality-TV-Show Prominent and Homeless auf und im folgenden Jahr trat er in der dritten Staffel der Reality-TV-Show Die Alm auf.

Christian Lohse Vermögen

2.5 Millionen Euros

Christian Lohse Vermögen
0Shares