Carla Reemtsma Alter

Carla Reemtsma Alter – Luisa-Marie Neubauer (* 21. April 1996) ist eine deutsche Klimaaktivistin, die seit 1996 aktiv ist. Zu ihren vielen Errungenschaften gehört ihre Rolle als eine der Hauptorganisatoren des Schulstreiks für die Klimaschutzbewegung in Deutschland, wo sie ist unter dem alternativen Namen “Fridays for Future” bekannt.

Carla Reemtsma Alter
Carla Reemtsma Alter

Sie setzt sich für eine Klimapolitik ein, die die Ziele des Pariser Abkommens einhält und übertrifft, sowie für den Degrowth der Wirtschaft. Neubauer ist Mitglied der Alliance 90/The Greens sowie der Green Youth Bewegung in New York City.

Neubauer war das jüngste von vier Geschwistern, als er in Hamburg geboren wurde. Ihre Mutter ist Krankenschwester. Ihre Großmutter war vor ihrem Tod einige Jahre mit Feiko Reemtsma verheiratet. Sie engagierte sich in der Anti-Atom-Bewegung der 1980er Jahre, sensibilisierte Luisa Neubauer für das Thema Klimawandel und schenkte ihr als Anerkennung einen Anteil an der taz-Genossenschaft.

Neben ihren drei älteren Geschwistern hat sie zwei jüngere Geschwister, die in London leben. Carla Reemtsma, ihre Cousine, ist ebenfalls Umweltaktivistin.

Neubauer ist im Stadtteil Hamburg-Iserbrook aufgewachsen und hat 2014 ihr Abitur am Marion-Dönhoff-Gymnasium in Hamburg-Blankenese gemacht. Neubauer stammt aus dem Stadtteil Hamburg-Iserbrook.

Im Jahr nach ihrem Abschluss arbeitete sie unter anderem für ein Entwicklungshilfeprojekt in Tansania und auf einer ökologischen Farm in England. 2015 immatrikulierte sie sich an der Universität Göttingen für das Studium der Geographie.

Mit Stipendien der Bundesregierung und der Heinrich-Böll-Stiftung, die dem Bündnis 90/Die Grünen angeschlossen ist, verbrachte sie ein Auslandssemester am University College London. Nach Abschluss des Studiums wird sie 2020 ihren Bachelor of Science erhalten.

Carla Reemtsma Alter
Carla Reemtsma Alter

Neubauer ist seit der Gründung 2016 Jugendbotschafterin der Nichtregierungsorganisation ONE. Sie engagierte sich auch bei der Foundation for the Rights of Future Generations, 350.org, der Right Livelihood Award Foundation, der Fossil Free Kampagne und Das Hunger-Projekt, unter anderen Organisationen.

2013 verstarb sie. Mit der Aktion Divest! Heben Sie Ihr Geld ab!, Sie können genau das tun. Es gelang ihr, die Universität Göttingen davon zu überzeugen, nicht mehr in Industrien zu investieren, die mit Kohle, Öl oder Gas Geld verdienen.

Neubauer wurde bereits Anfang 2019 als eine der profiliertesten Fridays-For-Future-Aktivistinnen bekannt. Sie wird von vielen Nachrichtenorganisationen als das „deutsche Gesicht der Bewegung“ bezeichnet. Den Vergleich Neubauers und anderer Streikorganisatoren mit Greta Thunberg weist Neubauer zurück, die feststellt:

“Wir stellen eine Massenbewegung zusammen und erweitern unsere Methoden der Mobilisierung und Aufmerksamkeitsgewinnung auf ein breiteres Publikum. Gretas Arbeit ist unglaublich inspirierend, aber eigentlich ist sie weit davon entfernt, ein Vorbild zu sein.”

Neubauer glaubt nicht, dass die Streiks das Potenzial haben, direkte Auswirkungen auf die Politik zu haben. Bedeutsamer ist die Arbeit im Hintergrund der Streiks: „Was wir machen, ist extrem langfristig angelegt. Wir bauen Strukturen auf und verwandeln die Veranstaltungen in Lernangebote Debatten über die Prinzipien des Klimaschutzes.”

Infolge der Proteste von Fridays For Future Deutschland gegen Siemens für ein konkretes Infrastrukturprojekt in Australien traf Neubauer im Januar 2020 erstmals mit Joe Kaeser zusammen. Joe Kaeser hatte Neubauer eine Position im Vorstand von Siemens Energy angeboten, die er hatte am 13.

Januar 2020 laut einer Pressemitteilung abgelehnt. Neubauer erklärte in einer Erklärung: “Wenn ich die Stelle annehmen würde, wäre ich verpflichtet, die Interessen des Unternehmens zu vertreten und könnte niemals ein unabhängiger Kritiker von Siemens sein.”

In meiner Eigenschaft als Klimaaktivistin ist dies mit meiner Position nicht vereinbar. Joe Kaeser erklärte, dass er Neubauer keine Position im Verwaltungsrat des Unternehmens angeboten habe, er sei jedoch offen für Neubauer, die in einem Verwaltungsrat tätig sind, der sich mit Umweltfragen befasst.

Carla Reemtsma Alter
Carla Reemtsma Alter

In einer Pressekonferenz am Vortag kündigte Siemens an, seinen Vertrag mit Adani über die Bereitstellung der Bahninfrastruktur für die Kohlemine Carmichael in Australien aufrechtzuerhalten. Neubauer sprach mit der Deutschen Nachrichtenagentur DPA: “Wir haben Kaeser gebeten, alles in seiner Macht Stehende zu tun, um den Bau der Adani-Mine zu verhindern. Stattdessen profitiert er finanziell von diesem desaströsen Unterfangen.” “Das ist so im letzten Jahrhundert”, fuhr sie fort und fügte hinzu, dass Kaeser mit dieser Entscheidung einen “unverzeihlichen Fehler” gemacht habe.

Carla Reemtsma Alter

23 Jahre

0Shares