Bjarne Mädel Vermögen

Bjarne Mädel Vermögen – Bjarne Ingmar Mädel (* 12. März 1968 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler und Regisseur, der in verschiedenen Genres gearbeitet hat.

Bjarne Mädel Vermögen
Bjarne Mädel Vermögen

Mädel wuchs in Reinbek auf, wo er die Schule besuchte. Als Teenager lebte er sieben Jahre in einer Wohnanlage in Nigeria, weil sein Vater zum Zeitpunkt seiner Geburt dort als Bauingenieur angestellt war.

Am Burggymnasium Friedberg machte er sein Abitur. Er begann seine Karriere als Bauarbeiter in Kalifornien, bevor er an der University of Redlands studierte, wo er Weltliteratur und Kreatives Schreiben studierte. Als siebzehnjähriger arbeitete er einen Sommer lang im Hamburger Hafen.

Nach seinem Studium der Theaterwissenschaft und Literaturwissenschaft an der Universität Erlangen studierte Mädel von 1992 bis 1996 Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam, wo er die traditionellen Methoden des Schauspielerwerdens erlernte. Ein anschließendes Engagement am Rostocker Volkstheater von 1996 bis 1999 war eine selbstverständliche Weiterentwicklung.

Anschließend verbrachte er fünf Jahre (2000–2005) als Ensemblemitglied am Schauspielhaus Hamburg, wo er auftrat. In der Fernsehserie Stromberg spielte Mädel die Rolle des Berthold „Ernie“ Heisterkamp, ​​der ihm 2004/2005 zu mehr Anerkennung verhalf.

Ralf Husmann, Autor aus Stromberg, hat mit Der kleine Mann eine Comedy-Serie geschaffen, die speziell auf die Bedürfnisse junger Frauen zugeschnitten ist. Die Serie wurde ab März 2009 auf ProSieben ausgestrahlt. Mord mit Aussicht ist eine deutsche Fernsehserie, deren zweite Staffel im Mai 2009 gedreht wurde, nachdem sie Ende Mai 2008 die vierte Staffel abgeschlossen hatte. (ARD).

Bjarne Mädel Vermögen
Bjarne Mädel Vermögen

Von 2011 bis 2018 spielte er als Heiko „Schotty“ Schotte in der Fernsehserie Der Tatortreiniger, in der er einen Hamburger Tatortreiniger spielte, der für die Entfernung von Spuren und Rückständen von menschlichen Leichen zuständig war. Regie führte Arne Feldhusen, der Regisseur der Fernsehserie Stromberg. 2013, während der Dreharbeiten zu Stromberg – Der Film, wiederholte Mädel zum letzten Mal seine Rolle als Berthold „Ernie“ Heisterkamp.

Mädel war als Sprecher für eine Reihe von Hörspiel- und Hörbuchproduktionen tätig und wirkte auch als Synchronsprecher in der Komödie Sightseers (2001) mit.

Berlin ist der Wohnort des Mädchens. Die in Der Tatortreiniger auftretende Titelfigur Schotty ist ein leidenschaftlicher Anhänger des Hamburger SV und trägt in mehreren Folgen einen blau-weiß-schwarzen Fächerschal, der von der Darstellung der Titelfigur Schotty aufgegriffen wird.

Ein Jahr später, im Jahr 2020, führte Mädel Regie und spielte in dem NDR-Film Sörensen hat Angst, in dem er auch die Rolle des Kriminalkommissars Sörensen vor der Kamera spielte.

Bjarne Mädel Vermögen
Bjarne Mädel Vermögen

Im Musikvideo Ich warte auf dich aus dem Album Alles ist jetzt von Sängerin Bosse übernimmt ein junges Mädchen die Hauptrolle. Das Video wurde 2018 veröffentlicht. Im Jahr 2021 trat eine junge Dame in dem Noise-Musikvideo zum Lied Dunkel der Band Die rzte auf, das auf dem Album Dunkel veröffentlicht wurde.

Bjarne Mädel Vermögen

120 Millionen Euro

0Shares