Birgit Schrowange Gewicht- Deutsche TV-Moderatorin Birgit Schrowange (geb. Birgit Schrowange in Nehden, Nordrhein-Westfalen). Obwohl Birgit Schrowangen ihre Kindheit mit ihren drei Geschwistern auf einem Bauernhof verbrachte, war es ihr Herz schon immer, Rundfunksprecherin zu sein. Sie wiegt etwa 56 Kilogramm.

Birgit Schrowange, eine deutsche Fernsehmoderatorin, hat 9 kg abgenommen und ihr Zielgewicht erreicht. Die Größe 38, die sie jetzt hat, macht sie glücklich. Jetzt, 59 Jahre alt, bietet sie Ratschläge, wie man einen trimmeren Mittelteil bekommt. Eine andere Methode, um ungesunden Heißhunger zu vermeiden, ist folgende: „Die Erfahrung hat mich gelehrt, dass ich, wenn ich hungrig bin, aber keine Mahlzeit geplant habe, ein paar Snacks hole oder eine Pizza im Drive-in des Lebensmittelgeschäfts bestelle.

Um das zu verhindern, fülle ich meine Küche immer mit Zutaten für eines meiner Lieblingsgerichte. Ich muss mir beim Kochen nicht viel Gedanken machen, und die Ergebnisse sind normalerweise zufriedenstellend. Die Ratatouille-Suppe ist köstlich. Es braucht keine Fertigkeit, um es zu erschaffen, und es bringt keine Punkte.”

„Für mich ist der wichtigste Ratschlag, sich ein konkretes, erreichbares Ziel zu setzen. Gibt es ein bestimmtes Ziel, das Sie mit der Gewichtsreduktion erreichen möchten? Ich habe mir vorgenommen, bis dahin den Gipfel der persönlichen Erfüllung zu erreichen Ich bin 60 Jahre alt geworden. Inspirierend wie das ist“, erläutert Schrowange. „Ich habe festgestellt, dass beim Versuch, gesund abzunehmen, die richtige Mentalität entscheidend ist.

Als neues öffentliches Gesicht von Weight Watchers setzt sie sich aktiv für das Programm ein: „Ich kann mein SmartPoints-Budget frei einsetzen und mit den vielen zusätzlichen punktefreien Lebensmitteln meine Ernährung so gestalten, dass sie zu mir und meinem Geschmack passt .”

Ihre Fernsehkarriere begann sie 1978 im Alter von 19 Jahren als Redaktionsassistentin beim Westdeutschen Rundfunk, während sie noch Schauspiel studierte. Bekannt für das „schönste Lächeln“ beim ZDF, begann sie dort 1983 zu arbeiten und blieb dort bis 1994 als Programmsprecherin.

Außerdem moderierte sie von 1982 bis 1984 die monatliche Nachmittags-Talkshow Wiedersehen macht Freude im ZDF und von 1981 bis 1984 das WDR-Regionalmagazin Aktuelle Stunde.

Alter64 Jahre
Vermögen4,1 Millionen Euro
Größe5 Fuß 5 Zoll / 165 cm
kinderLaurin Lanz
Birgit Schrowange Gewicht

Schrowange trat erstmals am 22. Mai 1987 als Rosi in einer Folge des deutschen Krimidramas Ein Fall für Zwei auf. Sie wiederholte die Rolle 1990 und 1993 für die Folgen „Die Folgen von Bloody Roses“ und „Vengeance“. Schatten im Paradies war eine Folge des ARD-Dramas Klinik unter Palmen aus dem Jahr 1998, in der sie die Hauptrolle spielte.

Birgit Schrowange ist bekannt als Moderatorin der beliebten deutschen Fernsehsendung „RTL“ EXTRA.

1958 kam Birgit Schrowange in Nehden zur Welt. Nach der Ausbildung absolvierte sie eine Ausbildung bei einer Anwaltskanzlei und einem Notar. Doch das Schicksal hatte andere Pläne, und so begann sie 1978 als Redaktionsassistentin beim „WDR“. Dort blieb sie fünf Jahre. Sie besucht auch Schauspiel- und Rhetorikkurse. Ihr Leinwanddebüt gab Birgit Schrowange 1981, als sie die „WDR-Schülerfernsehsendung“ moderierte.

Birgit Schrowange war von 1983 bis 1994 Fernsehsprecherin beim „ZDF“. Sie moderiert zwei Talkshows in verschiedenen Sendern: „Wiedersehen macht Freude“ im ZDF und „Aktuelle Stunde“ im WDR. 1994 moderierte Birgit Schrowange die Deutsche Schlagerparade.

Der diesjährige Moderator erhält außerdem ein Jahresabonnement von „EXTRA“, dem beliebten monatlichen Magazin, das auf „RTL“ ausgestrahlt wird. Außerdem wird Birgit Schrowange die Lifestyle-Publikation „Life! Die Lust zu Leben“ moderieren.

Die Schauspielerei ist ein weiterer Bereich, in dem sich Birgit Schrowange bewährt hat; Sie hatte mehrere Rollen in der Krimiserie „Ein Fall für Zwei“. Sie spielt die Hauptrolle in einer Folge des ARD-Ärztedramas “Klinik unter Palmen”. In einer Sendung über Menschen mit Gesichtsentstellungen aus dem Jahr 2000 machte Birgit Schrowange Schlagzeilen, als sie sagte: “Es gibt Menschen, die sind so abscheulich, dass sie froh sein können, sich nie auf der Straße zu begegnen.” Sie zeichnet sich auch durch ihr Engagement aus, Kindern aus einkommensschwachen Familien zu helfen. Ab 2008 konnte Birgit Schrowange die „Verdienstmedaille des Bundesverdienstkreuzes“ ihrer Verdienstliste hinzufügen.

Birgit Schrowange Gewicht

2011 debütierte Birgit Schrowange mit ihrer Kosmetiklinie BeautySecrets by Birgit Schrowange und wurde Markenbotschafterin des Bekleidungslabels ADLER. Nachdem sie acht Jahre mit Moderator Markus Lanz liiert war, bekam sie gemeinsamen Sohn Laurin. 2008 begann Birgit Schrowange eine Beziehung mit dem deutlich jüngeren TV-Produzenten Meik Schneider, doch das Paar trennte sich im folgenden Jahr.

Der “Bunten” erzählt die 59-Jährige, dass sie sich immer befangen gefühlt habe, es sei denn, sie trage eine Jacke über ihrer Bluse, wenn sie eine enge Hose trägt. Sie hatte ursprünglich damit gerechnet, dass ihre Gewichtszunahme mit der Zeit verschwinden würde. Allerdings zog die 59-Jährige die Reißleine, weil sie trotz intensiven Trainings stur auf den Hüften blieb.

0Shares