web analytics

Bilbo Beutlin Alter

Bilbo Beutlin Alter – Hobbit Bilbo Baggins ist eine fiktive Figur, die gegen Ende des Dritten Zeitalters im Auenland lebte. Der Hobbit ist ein Roman, der die Geschichte seiner Reisen mit den Zwergen Thorin und Co. erzählt.

Bilbo Beutlin Alter
Bilbo Beutlin Alter

Aufgrund seiner Erfahrungen war Bilbo in der Lage, den Einen Ring zu lokalisieren. Er erlangte Berühmtheit, weil er der erste Ringträger war, der freiwillig den Ring abgab, den er dabei seinem Neffen Frodo Beutlin überließ.

Bilbo Beutlin gilt unter den Menschen im Auenland als lebende Legende. Bilbo verbringt die ersten 50 Jahre seines Daseins in meditativer Genügsamkeit, bis Gandalf und die von Thorin Eichenschild kommandierten dreizehn Zwerge ihn bitten, den vom Drachen Smaug bewachten Schatz seiner Vorfahren zu bergen, und er sich in einen Abenteurer, Meisterdieb, verwandelt. und Ringfinder.

Aus diesem Grund war Bilbo lange Zeit der bekannteste Hobbit der Welt, zumindest außerhalb des Auenlandes.

Seine Heimkehr hat dazu geführt, dass er innerhalb derselben Familie als wohlhabender, gereizter Außenseiter wahrgenommen wird. Er heiratet nie und hat keine Kinder, obwohl er seinen Neffen Frodo Baggins adoptiert, wenn er ein Kind ist.

Erst als unerwartet problematische Verwandte wie die Sackville-Beutlins auftauchen, nutzt er den Ring, den er bei seinem unvergesslichen Abenteuer durch die Tunnel der Nebelberge entdeckt hat, um sich unsichtbar zu machen.

Bilbo hat keine Ahnung, was es mit dem Ring auf der Erde auf sich hat, der von Sauron konstruiert wurde, um alle Völker der Mitte zu erobern. Als Bilbo Baggins in der Peter-Jackson-Filmtrilogie spielt Ian Holm die Rolle des Hobbits.

Er ist in Sequenzen zu sehen, die unter anderem im Auenland, Bruchtal und den Grauen Häfen spielen. Außerdem ist Bilbo im Prolog auf seiner Reise nach Erebor im Nebelgebirge zu sehen, wo er den Einen Ring entdeckt.

Er verwendet den Ring regelmäßig und auf ziemlich erfinderische Weise, um sich unsichtbar zu machen. Während er im Auenland lebte, benutzte er es nur, um sich zu verstecken, wenn lästige Verwandte wie die Sackville-Beutlins vorbeikamen.

Er hatte keine Ahnung, was im Rest vor sich ging. Die Hosentasche des Hobbits enthielt die mächtigste Zauberei des Dunklen Lords, die entwickelt worden war, um alle Völker der Welt zu beherrschen, aber es war kaum mehr als ein lustiger Gegenstand.

Infolgedessen hatte der Ring wenig Einfluss auf ihn. Bilbo war der einzige Besitzer des Rings, der bereitwillig seinen Besitz des Rings aufgab.

Bilbo Beutlin Alter

Teilweise wegen seiner Taten auf der Expedition nach Erebor wurde Bilbo lange Zeit zum berühmtesten seines Volkes und er galt weithin als der ideale Hobbit, mit Ausnahme derer, die im Auenland lebten.

Als er zurückkehrte, fand er sich in der Position eines wohlhabenden, schrulligen Außenseiters wieder. Er hat nie geheiratet und hatte keine Kinder, aber als Kind adoptierte er seinen Neffen Frodo Beutlin.

Nur eine Handvoll junger Männer aus den Haushalten von Took und Brandybuck zeigten Interesse an seinen Abenteuergeschichten.

Aufgrund seiner Rolle als Ringträger führt er ein außergewöhnlich langes Leben für einen Hobbit. An seinem 111. Geburtstag, am 22. September 3001 DZ, veranstaltete er eine große Feier, um sich von Beutelsend zu verabschieden, und verschwand dann spurlos.

Frodo vermachte er alle seine Besitztümer, einschließlich des Rings. In Bruchtal lebte er die letzten zwanzig Jahre seines Lebens. Seine Studien konzentrierten sich während seiner Zeit auf intellektuelle Beschäftigungen.

Gedichte wurden für ihn geschrieben, ebenso wie Übersetzungen von Elfenmelodien, und er stellte den größten Teil des Roten Buches der Westmark zusammen.

Am Ende des Dritten Zeitalters ging er mit Frodo und den Trägern der drei Elfenringe nach Valinor im Alten Westen, wo sie den Rest der Zeit verbrachten.

Damals war er 131 Jahre alt. Er war älter als jeder andere Hobbit jemals zuvor gewesen war. Wie von den Weisen festgestellt, war er körperlich nicht mehr fit genug, um an der Reise zum Schicksalsberg teilzunehmen. Er wurde exkommuniziert.

Seine Heimkehr hat dazu geführt, dass er innerhalb derselben Familie als wohlhabender, gereizter Außenseiter wahrgenommen wird. Er heiratet nie und hat keine Kinder, obwohl er seinen Neffen Frodo Baggins adoptiert, wenn er ein Kind ist.

Erst als unerwartet problematische Verwandte wie die Sackville-Beutlins auftauchen, nutzt er den Ring, den er bei seinem unvergesslichen Abenteuer durch die Tunnel der Nebelberge entdeckt hat, um sich unsichtbar zu machen.

Bilbo Beutlin Alter
Bilbo Beutlin Alter

Bilbo hat keine Ahnung, was es mit dem Ring auf der Erde auf sich hat, der von Sauron konstruiert wurde, um alle Völker der Mitte zu erobern.

0Shares
error: Content is protected !!