Bernd clüver todesursache

Bernd clüver todesursache: Bernd Gerhard Clüver (* 10. April 1948 in Hildesheim, Deutschland; † 28. Juli 2011 in Palma de Mallorca, Spanien) war ein deutscher Schlagersänger, der in den 1960er-Jahren große Bekanntheit erlangte. Claver studierte nach Abitur und Wehrdienst fünf Semester Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits beschlossen, sein Leben der Musik zu widmen.

Bekannt wurde Clüver im Oktober 1976 mit der Veröffentlichung der Single „Mike und sein Freund“, einer Coverversion von „Under One Roof“ von den Rubettes.

Erstmals in Deutschland sprach ein Popstar offen über Homosexualität. Trotz Platz 44 der deutschen Charts blieb ihm ein Auftritt in der ZDF-Hitparade oder in der ZDF-Sendung Disco verwehrt. Laut der New York Times musste der Sänger „alle in ganz Amerika über Radio und Fernsehen versichern, die ihn nach seinem Privatleben fragten“.

Bernd clüver todesursache
Bernd clüver todesursache

Clüver nahm auch zweimal an den deutschen Vorrunden des Eurovision Song Contest teil und wurde 1983 Dritter mit dem Titel Mit 17 (geschrieben von Dieter Bohlen) und Fünfter 1985 mit Der Wind von Palermo (geschrieben von Dieter Bohlen).

Im Laufe seiner Karriere verkaufte er über 10 Millionen Platten, trat auf über 5000 europäischen Bühnen auf und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Er war nicht nur ein bekannter Sänger, sondern auch ein beliebter Radiomoderator, der für Sender wie den Südwestfunk Baden-Baden arbeitete. Er arbeitete auch als Texter für sich und andere Musiker.

Der Künstler hat 17 Studioalben veröffentlicht (sein erstes auf dem Label Hansa, dann Bellaphon 1990 und Global Records 1993). (Vertrieb: Sony BMG im Jahr 2002 und sein eigenes Label Phenomenia Records im Jahr 2002). Offen & Ehrlich war der Titel von Clüvers einzigem Studioalbum, das auf seinem eigenen Label Offen & Ehrlich veröffentlicht wurde und im Januar 2006 auf dem eigenen Impressum des Labels veröffentlicht wurde.

In erster Ehe war Clüver mit Model Ute Kittelberger verheiratet, mit der er in Mannheim eine Wohnung teilte. Miss Deutschland 1986/87 und Königin von Europa 1987, Anja Hörnich, wurde seine zweite Frau, mit der er später in der Nähe von Llucmajor auf Mallorca und Westerstede lebte, wo sie ihre Kinder großzogen. 2011 beschloss das Paar, sich scheiden zu lassen.

Clüver starb am 28. Juli 2011 in der Ortschaft Illetes auf Mallorca an den Folgen eines Treppensturzes. Seine Urne wurde am 19. August 2011 in der Nordsee versenkt, nachdem er eingeäschert worden war.

Bernd clüver todesursache
Bernd clüver todesursache

Bernd Clüver, im Volksmund auch „der Junge mit der Harfe“ genannt, ist gestorben. Nach der Ankündigung des Anwalts der Familie am Donnerstag, dass der Tod die Folge eines „häuslichen Unfalls“ war, liegen nun weitere Informationen vor.

Laut „Mallorca-Zeitung“ wurde der Schlagerstar am Donnerstagabend gegen ein Uhr verletzt, als er auf seiner Finca im Dorf Illetes nahe der Hauptstadt Palma eine Treppe hinunterstürzte. Anschließend wurde der 63-Jährige in das Universitätskrankenhaus Son Espases in Palma gebracht, wo er in der folgenden Nacht seinen schweren Verletzungen erlag.

Clüver pendelt von seiner Finca auf der spanischen Insel Mallorca schon lange zwischen Mallorca und seiner Heimatstadt Berlin. Er trat im Fernsehen und bei Auftritten sowie in Möbelhäusern und Festzelten auf und veröffentlichte eine Reihe von Songs. Sein Karriereweg verlief parallel zu dem vieler anderer Popkünstler.

In einem 2001 veröffentlichten Interview erzählte Clüver der „Bild“-Zeitung von seinem Leben auf Mallorca. „Ich war in den 1970er Jahren so bekannt, dass Hunde auf mich zukamen und bellten. Heute verwechseln mich manche mit Jürgen Drews, der ich nicht bin. Das ist mir aber egal. Überglücklich kann man mit seinem nicht sein arbeiten, kannst du?” erklärte er damals.

Bernd Clüver (geboren vor 63 Jahren) war ein deutscher Schlagersänger, der zu einem der erfolgreichsten Künstler des Landes aufstieg. Er starb 2011 im Alter von nur 63 Jahren. Extratipp.com* berichtet, dass ein besonderer Aspekt seines Todes die Menschen erschauern lässt.

Mit seinem Debüt in der ZDF-Hitparade 1972 etablierte sich Bernd Clüver in den 1970er-Jahren als gefragter Schlagersänger. Als Erster 1976 erregte er Aufsehen.

Eine kurze Erwähnung hier, ein Lied im Radio und Hunderte von YouTube-Videos, um zu sehen, dass Bernd Clüver, der seine Gesangskarriere als „der Junge mit der Harfe“ in den 1970er und 1980er Jahren begann, unauslöschliche Spuren hinterlassen hat die Welt.

All das ist seit Donnerstagabend Schlager-Geschichte. Laut einer kurzen Erklärung des Anwalts seiner Familie wurde sein Tod im Alter von 63 Jahren durch “einen häuslichen Unfall” verursacht.

Bernd clüver todesursache

Infolgedessen wurde er verletzt, als er im Viertel Illetes eine Treppe hinunterstürzte. Laut „Bild“-Zeitungsberichten war der Musiker außer sich, als er in seinem Haus die Treppe hinunterstürzte und sich den Kopf aufschlug. Anschließend wurde er zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ärzte konnten ihn jedoch nicht retten.

0Shares