Ayrton Senna Freundin

Ayrton Senna Freundin: Dies ist ein Foto des brasilianischen Rennfahrers Ayrton Senna da Silva. Er wurde am 21. März 1960 in So Paulo geboren. Er starb am 1. Mai 1994 in Bologna. So ging es weiter: Von 1984 bis 1994 fuhr er in der Formel 1 und gewann dreimal. 1994 kam er ums Leben, als er auf der Rennstrecke von Imola gegen eine Mauer prallte. Aktivieren Sie eine Sounddatei.

Senna fuhr unter anderem für Toleman, Lotus, McLaren und Williams in 161 Formel-1-Grand-Prix-Rennen. Sein bestes Team war McLaren-Honda. Er gewann 41 Rennen, 65 Pole-Positions und fuhr 19 Mal die schnellste Runde.

Sennas erbitterte Rivalität mit dem Franzosen Alain Prost zog viel Medienaufmerksamkeit auf sich. Sie kämpften gemeinsam um vier Weltmeistertitel. Lotus-Teamchef Peter Warr gab Senna 1985 den Spitznamen „The Magic“, weil er im Regen fuhr.

Ayrton Senna Freundin
Ayrton Senna Freundin

Senna gehörte der Oberschicht seines Landes an, weil er in eine wohlhabende Familie hineingeboren wurde. Alles begann, als er ein Kind war und Kartrennen fuhr.

Senna gewann 1977 und 1978 in seinem ersten offiziellen Rennen im Alter von 13 Jahren die Südamerika-Meisterschaft. Von 1978 bis 1981 gewann er außerdem vier Mal in Folge die brasilianische Südamerika-Meisterschaft und wurde damit der erste Fahrer, dem dies gelang.

Er wurde 1978 Achter, 1979 und 1980 Zweiter, 1981 Vierter und 1982 14. bei den Kart-Weltmeisterschaften.

Gleichzeitig begann er, sich in Europa zu etablieren. Mit Van Diemen gewann er 1981 die britische Formel-Ford-1600-Meisterschaft und anschließend die Weltmeisterschaft mit 12 Siegen in 19 Rennen.

Er begann 1982 in der Formel-Ford-Meisterschaft 2000 Rennen zu fahren. Er gewann 21 der 27 Rennen in diesem Jahr sowie die britische und die europäische Meisterschaft und war damit der beste Fahrer der Welt.

1983 wurde er mit der britischen Formel-3-Meisterschaft ausgezeichnet, die er gewann. Martin Brundle wurde Zweiter und zwang ihn, eine Weile mit ihm um den Titel zu kämpfen. Er gewann auch den Großen Preis von Macau, der 1983 nach der Einführung des Formel-3-Reglements erstmals ausgetragen wurde. Die erste Austragung dieses Rennens fand 1983 statt.

Ayrton Senna Freundin
Ayrton Senna Freundin

Senna probierte es für Teams wie Williams, Brabham, McLaren und Toleman aus. Für die Saison 1984/86 unterschrieb er bei Toleman einen Dreijahresvertrag, der 1987 verlängert wurde.

Senna und seine Freundin Adriane Galisteu. Das sagte der Brasilianer zu Sennas Tod am 1. Mai: „Tatsächlich ging es ihm nicht gut. Sein Freund Rubens Barrichello war während des freien Trainings in einen schweren Unfall verwickelt und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Ayrton war auch untröstlich, als Roland Ratzenberger im Krankenhaus starb. „Ich bin sehr traurig“, gab er zu. Obwohl ich ihn schon früher herunterkommen sah, hatte seine Stimme noch nie so geklungen wie an diesem Tag.”

1993 unterschrieb er bei Williams für die Saison 1994. Dass neue Regeln für elektronische Hilfsmittel wie aktive Fahrwerke, ABS, Traktionskontrollen und Automatikgetriebe den Vorsprung des Williams-Teams aus den Vorjahren zunichte gemacht hatten, war den Leuten bereits bewusst, und so unternahmen sie vor der Saison eine Testfahrt.

Senna hat beim Fahren beim Grand Prix von Brasilien in Interlagos einen Fehler gemacht. Er drehte sich in der 56. Runde von 71 auf dem zweiten Platz und musste das Rennen beenden. Senna beschrieb das Auto als schwierig zu fahren, weil es einmal unter- und dann in der nächsten Kurve übersteuert.

Im zweiten Rennen ging es noch schneller. Beim Pacific Grand Prix wurde er in eine unbeabsichtigte Kollision verwickelt und musste aufgrund von Platzmangel in der ersten Kurve anhalten. Senna stand unter Druck, seiner sportlichen Führungsrolle im dritten Rennen endlich gerecht zu werden, nachdem die technische Führung seines Teams geschrumpft war und sein direkter Rivale Michael Schumacher die ersten beiden Rennen gewonnen hatte. Deshalb war er sich so sicher, dass er gewinnen würde.

Sennas Eltern waren Milton da Silva, ein Landbesitzer und Industrieller, und Neyde Senna. Er hatte einen jüngeren Bruder, Leonardo, und eine ältere Schwester, Viviane, die beide seine besten Freunde und seine Familie waren. Er war auch der Onkel des Formel-1-Fahrers Bruno Senna, der von 2010 bis 2012 in diesem Sport antrat.

1981 heiratete Ayrton Senna die zwei Jahre jüngere Liliane Vasconcelos. Ein Jahr später ließ sich das Paar scheiden. Senna war eine Christin, die vor und während Flügen und Rennen häufig in der Bibel las, und sie war eine nette Person.

Senna wurde im April 2004 von 77 Personen, darunter Formel-1-Fahrer, Teamchefs, Ingenieure und Journalisten aus aller Welt, zum schnellsten Formel-1-Fahrer der Geschichte gekürt. Im Dezember 2006 und Dezember 2009 führten Experten Umfragen durch. Senna übernahm die Spitze Platz in diesen beiden Umfragen noch einmal.

Ayrton Senna Freundin
Ayrton Senna Freundin

Sie behaupten auch, dass es aufgrund ihrer Unterschiede schwierig sei, verschiedene Epochen der Formel 1 zu vergleichen. Es brauchte viel Mathematik, um Senna im August 2020 zum schnellsten Formel-1-Fahrer zu ernennen, aber AWS hat es geschafft.

AWS untersuchte die Rundenzeiten im Qualifying für alle Fahrer anhand von Daten aus der Formel-1-Weltmeisterschaft 1983. Es wurde untersucht, wie lange jeder Fahrer brauchte, um seine Runden zu absolvieren.

0Shares