web analytics

Ansgar Brinkmann Vermögen

Ansgar Brinkmann Vermögen – Ansgar Brinkmann ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der als Stürmer spielte. Während seiner langen und illustren Karriere hatte Brinkmann Verträge mit einer Reihe verschiedener Vereine. Er ist einer der Spieler mit den meisten Vereinswechseln in Deutschland und gilt neben Bernd Schneider als einer der letzten Straßenfußballer des Landes.

Ansgar Brinkmann Vermögen
Ansgar Brinkmann Vermögen

Es gibt Fußballer, die bei jedem Training und bei jedem Ligaspiel ihrer Mannschaft treu die Fußballschuhe binden, außerhalb des Platzes weder rauchen noch Alkohol trinken und durch ihre Abwesenheit in den Klatschspalten glänzen – und dann gibt es Spieler wie Ansgar Brinkmann.

Als er noch Fußball spielte, stand der 48-jährige ehemalige Torhüter entweder bei Arminia Bielefeld, Eintracht Frankfurt oder dem VfL Osnabrück unter Vertrag.

Er hat nun eine neue Karriere im Bereich Medizin vor sich: Brinkmann gehört zu den Kandidaten, die ab Januar 2018 im RTL-Dschungelcamp leben werden.

Ansgar Brinkmann war neben der Musikerin Sydney Youngblood und der Schauspielerin Sandra Steffl einer von drei Promis, die offiziell als letzte Kandidaten für die Reality-TV-Show “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” als es Mitte Dezember vorgestellt wurde.

Damit tritt das Dschungelcamp mit Beginn der Saison 2018 erstmals mit einem ehemaligen Profi-Fußballer in die Fußstapfen von unter anderem Jimmy Hartwig, Eike Immel, Thorsten Legat und Thomas „Icke“ Häßler Kapazität in den vergangenen Saisons.

Auch außerhalb des Fußballstadions sorgte Ansgar Brinkmann für tosenden Applaus, was ihm unter seinen Mitspielern den Spitznamen „Trinkmann“ einbrachte.

Daraufhin flüchtete er zu Fuß vor einer Alkoholkontrolle in Osnabrück und erschien erst Stunden später auf der Straße, um die Fahrzeugschlüssel zu holen. Darüber hinaus war Brinkmann in Gerichtsverfahren in Bielefeld, Berlin und Gütersloh verwickelt, wo er unter anderem wegen Körperverletzung zu Geldstrafen und Geldstrafen von insgesamt 36.500 Euro verurteilt wurde.

Außerdem brachten ihn die Pleite, ein Rehabilitationszentrum und Investitionen in ein Einkaufszentrum in Bielefeld, für die Brinkmann nach eigenen Angaben mehr als eine Million Euro verloren hatte, vor Gericht.

https://www.youtube.com/watch?v=ZMF8QQX1JYI
Ansgar Brinkmann Vermögen

Brinkmanns Kultstatus unter Fußballfans wurde durch seinen Ruf als Enfant terrible nicht geschmälert; im Gegenteil, es half, seine Position weiter zu festigen. Typische Begriffe, die Brinkmann in der Sportberichterstattung verwendete, waren vor allem “weißer Brasilianer” , “Publikumsliebling” , “Kultspieler” und “einer der letzten ‚richtigen Jungs’ der Bundesliga” .

in Bezug auf die zweite Liga des deutschen Fußballs. In seinen Interviews hebt sich Brinkmann durch einen entspannten und teilweise provokativen Ton von den Äußerungen vieler anderer Profifußballer ab. “Mission Relegation”, eine Comedy-Serie, die er für den Lokalsender Radio Bielefeld in Bielefeld erstellt hat, ist ihm gewidmet.

Er prägte in diesem Zusammenhang den Satz „Das braucht doch keiner“. In diesem Statement bedankte er sich bei den gegnerischen Mannschaften und Spielern. Legendär ist die Ansage auf seinem Anrufbeantworter: „Ich bin in meiner Lieblingskneipe bis fünf Uhr morgens erreichbar“ .

Ansgar Brinkmanns Lebensgeschichte schreit geradezu danach, in Buchform veröffentlicht zu werden, und seine zählt zu den besten überhaupt. Genau das ist Ansgar Brinkmann gelungen, als er 2005, also vor etwas mehr als sieben Jahren, seine Biografie „Der weiße Brasilianer“ veröffentlichte.

Der Titel wurde nicht zufällig gewählt; Vielmehr wurde es dem Mittelfeldspieler von einer großen Anzahl seiner Bewunderer und Unterstützer geschenkt.

Auch wenn der ehemalige Fußballtrainer Brinkmann kein einziges Meisterschaftsspiel geschrieben hat und die bekanntesten Klubs „nur“ Arminia Bielefeld und Eintracht Frankfurt sind, liefert das Buch unterhaltsamen Lesestoff am Abgrund zwischen Fantasie und Realität .

„Mir hat noch nie jemand anderes leid getan als ich selbst“, schreibt der 48-Jährige in seiner Autobiografie. Er bestritt 405 Spiele von der ersten bis zur vierten Liga, aber nur 59 Spiele in der Premier League und Bundesliga.

Ansgar Brinkmann Vermögen
Ansgar Brinkmann Vermögen

Obwohl seine Dribblings auf der Strecke sensationell waren, waren die Schlagzeilen über ihn außerhalb der Strecke häufig negativ: Fahrerflucht, Körperverletzung, Sachbeschädigung und Millionenverluste wurden gemeldet.

0Shares
error: Content is protected !!