web analytics

Anke Engelke Eltern

Anke Engelke ist eine deutsche Komikerin, Schauspielerin, Performerin, Sängerin, Synchronschauspielerin und Fernsehmoderatorin, die am 21. Dezember 1965 in Montreal, Kanada, geboren wurde. Anke Engelke wurde 1965 im kanadischen Montreal geboren. Ihr Vater arbeitete als Manager bei der Lufthansa, ihre Mutter als Fremdsprachenkorrespondentin. Sie wuchs zusammen mit ihrer Schwester dreisprachig auf (Deutsch, Englisch und Französisch). 1971 zog die Familie nach Rösrath bei Köln.
Engelke war während seines Besuchs am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Mitglied im Schulchor Sonntagskinder. 1975 trat sie mit der Gruppe in Peter Frankenfelds TV-Show Musik ist Trumpfon auf, in der der Chor den Sänger Heino unterstützte.

Anke Engelke Eltern
Anke Engelke Eltern

1994 heiratete Anke Engelke den Keyboarder Andreas Grimm, mit dem sie 1996 eine Tochter bekam. Im Mai 2005 ließ sich das Paar scheiden. Im Jahr 2000 war sie einige Monate mit dem Fernsehsender Niels Ruf liiert, danach vier Jahre mit Benjamin von Stuckrad-Barre bis März 2003.
An ihrem 40. Geburtstag, dem 21. Dezember 2005, heiratete sie den Musiker Claus Fischer, Vater ihrer beiden Kinder, geboren im Juli 2005 und Januar 2009. Sie nahm den Nachnamen ihres Mannes an, tritt aber weiterhin als Anke Engelke auf. Die Trennung des Paares wurde im Mai 2015 bekannt gegeben. Anke Engelke ist eine in Köln lebende Künstlerin.

Anke Engelke Eltern
Anke Engelke Eltern
0Shares

Reply

error: Content is protected !!