Andreas Breitfeld Alter

Andreas Breitfeld Alter – Andreas Breitfeld setzt für ein gesundes Hautbild auf die hochwertigen Hanföl-Sprays von VAAY. Der Bayer gilt weithin als Deutschlands führender Biohacking-Experte. Entscheidend ist ihm, dass Biohacking nicht universell angewendet wird, sondern auf den Einzelnen zugeschnitten ist.

Andreas Breitfeld Alter
Andreas Breitfeld Alter

Schlaf hingegen wird von ihm allgemein als wichtig anerkannt. Das Folgende sind die Biohacking-Empfehlungen von Breitfeld!

Andreas Breitfeld ist der wohl bekannteste Biohacker Deutschlands. Im Showroom seines Labors in München steht eine einzigartige Werkzeugsammlung zur Verfügung, die von Besuchern besichtigt und ausprobiert werden kann.

Die Lichtbrille Propeaq gehört natürlich auch zu dieser Kollektion, denn blaues Licht ermöglicht nicht nur die Wiederherstellung des natürlichen Biorhythmus, sondern lässt sich auch gezielt zeitlich vor- oder zurückversetzen.

Andreas hat dadurch auch sein Verhältnis zu Bewegung und Verdauung neu hinterfragt und verändert. Bis zu diesem Zeitpunkt war er äußerst aktiv und schien vielen Beobachtern in ausgezeichneter Gesundheit und Form zu sein.

Viele Jahre lang wurden Symptome und Signale insbesondere einer perforierten Darmbarriere einfach als normal hingenommen. Andreas erklärt, wie die Veränderung seiner Wahrnehmung seiner Verdauung und der Reaktion seines Körpers auf bestimmte Lebensmittel ein wichtiger Schritt auf seinem Weg zum Biohacking war und wie sein Interesse daran geweckt wurde.

Am Ende des Prozesses, der alle oben aufgeführten Schritte umfasste, wurde eine Schwermetallanalyse durchgeführt, deren Ergebnisse ergaben, dass er – wie viele andere – stark mit Schwermetallen belastet war.

Reine Blaulichtfilterbrillen sind sinnvoll, aber die Funktionalität der einzigartigen 2-in-1-Brille geht darüber hinaus.

Andreas Breitfeld Alter

Fast Forward: The Early Years of Andreas Breitfeld’s Life ist der beste Weg, die Geschichte der ersten 42 Jahre im Leben von Andreas Breitfeld zu erzählen. Ich begann mit 14 Jahren als Journalist und arbeitete anschließend als Anwalt und Fitness-Redakteur für eine große deutsche Zeitschrift.

Ich wurde auch Trainer für Spinning-Trainer in den Vereinigten Staaten und Europa. Ich habe eine PR-Agentur mit internationalen Kunden aus den Bereichen Mode, Sport und Lifestyle gegründet.

Danach war da der Mann mit dem Hammer „In dem Jahr, in dem ich 228.000 Meilen zurückgelegt habe, ist eines Tages alles in mir zusammengebrochen wie ein Kartenhaus in einem Taifun.

Man könnte es Burnout oder Systemkollaps nennen, aber Fakt ist, dass mein Das Energieniveau entsprach dem einer staubigen Topfpflanze in einem Retro-Arbeitsplatz der 1980er Jahre.” Mit dem Aufstieg des unverwüstlichen Leistungsträgers war die Diagnose allgemeingültig geworden.

Nebennierenmüdigkeit, niedrige Hormonspiegel, niedrige Entzündungswerte, undichter Darm und Schwermetallvergiftung sind alles Symptome einer Nebennierenmüdigkeit.“ Ich war am Ende meiner Kräfte. „So etwas wie einen Nullpunkt gibt es nicht.“

Biohacking ist der Prozess der Einführung biologischer, chemischer oder technologischer Veränderungen in Organismen mit dem Ziel, sie zu verändern oder zu verbessern.

Es ist eine Basisbewegung, die mit Do-it-yourself-Projekten begann. Letztendlich geht es darum, neue Arten von Systemen zu entwickeln, die sowohl in belebten als auch in unbelebten Umgebungen effektiv funktionieren können. Body Hacking ist ein Teilbereich, bei dem der tierische oder menschliche Körper auf unterschiedliche Weise verändert wird.

Andrew Breitfelds persönliche Geschichte beinhaltet, wie er im Alter von 42 Jahren fast unfähig wurde, Gefühle zu empfinden, wie sein Hormonspiegel abstürzte und wie er sich selbst helfen konnte, mit Hilfe von Informationen darüber, wie Tim Ferris zu sich kam aus einer Furche.

Zunächst führte Andreas eine Labordiagnostik durch, um den Mikronährstoffhaushalt im Körper zu bestimmen und festzustellen, welche Schrauben angezogen werden müssen, um wieder gesund zu werden.

Andreas Breitfeld Alter
Andreas Breitfeld Alter

Zusätzlich wurde eine Testosteronersatztherapie eingesetzt, um ihm die Möglichkeit und Energie zu geben, sein Leben positiv zu verändern. Die Unfähigkeit, etwas zu tun, weil man es nicht will, ist ein legitimes Symptom, das anderen Symptomen ebenbürtig ist.

0Shares