Andrea Jürgens Eltern

Andrea Jürgens Eltern: Andrea Elisabeth Maria Jürgens (15. Mai 1967 – 20. Juli 2017) war eine deutsche Liedermacherin. In der zweiten Hälfte der 1970er Jahre wurde sie als Kinderstar berühmt.

Als zweites Kind von Heinrich “Heinz” und Margret Jürgens (1928–2016) wurde Andrea Jürgens 1967 in Wanne-Eickel geboren. Mein Bruder starb 1955 und ich wurde 2013 geboren.

Nachdem sie Ralf Stiller seit 1981 gesehen hatte, wurde sie im Februar 1989 mit ihm verheiratet. 1994 ließ sich das Paar scheiden. Die Schauspielerin Andrea Jürgens starb im Juli 2017 im Alter von 50 Jahren an schwerem Nierenversagen. Sie wurde auf dem Recklinghausener Hauptfriedhof beigesetzt.

Andrea Jürgens Eltern
Andrea Jürgens Eltern

Andrea Jürgens’ Album Andrea Jürgens singt die schönsten deutschen Volkslieder, das Platz 18 der deutschen Charts erreichte, war eine der vielen umsatzstärksten Platten der Folgejahre.

Mama Lorraine und Japanese Boy stiegen 1981 wieder in die Charts ein und erweckten die Charts wieder zum Leben. Auch Playa Blanca führte 1982 die Charts an. Jack White hatte zuvor Linda Susan Bauers englischsprachiges Lied Manuel Goodbye (1983) für Jürgens ins Deutsche adaptiert.

Weil wir uns lieben und Solang’ a girl can dream (1982) nicht so erfolgreich waren wie die anderen Alben, obwohl auch viele Singles von diesen übernommen wurden. Ein Best-Of-Album von 1987 und einige Singles waren die einzigen Unterbrechungen einer Zeit ohne Dauerveröffentlichungen bis 1990.

Jürgens und das Nockalmquintett haben 1995 die Single Wir greifen nach den Sternen aufgenommen und als Single veröffentlicht. 2002 feierte sie das 25-jährige Jubiläum ihres Bühnendebüts. Das Album Forbidden Dreams wurde im Januar desselben Jahres veröffentlicht.

Andrea Jürgens Eltern
Andrea Jürgens Eltern

Ihr Debütalbum Ich have nur ein Herz wurde im Oktober desselben Jahres bei Palm Records veröffentlicht. „Deutscher Schlager“ dominierte mit seiner gleichnamigen Single die Airplay-Charts.

Sie wurde im März 2011 als zweite Single I Thought I Was Her Girlfriend veröffentlicht. Außerdem gab es ein Lied namens ‘Roses Without Thorns’. Während dieser Zeit fungierte Maurice van Beek als ihr Manager und kümmerte sich um das Comeback der Sängerin. Millions of Stars, 2016 veröffentlicht, war das bisher beste Album der Band und debütierte auf Platz 10 in Deutschland.

Aus gesundheitlichen Gründen wurde ihre letzte Tournee, die im Oktober 2016 beginnen sollte, auf April 2017 verschoben. Andrea Jürgens hat sich mit ihrer Musik viele nationale Ehrungen eingebracht. Die Weihnachts-CD von Andrea Jürgens wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet.

Neben der Goldenen Stimmgabel, die sie 1982 und 1983 erhielt, wurde sie zwischen 1978 und 1979 von Radio Luxemburg mit silbernen und bronzenen Hörfunklöwen geehrt. 1989 gewann sie für “Amore Amore” den “Goldenen Schein von RTL”. 2016 wurde sie mit dem smago! Vergeben.

Mit ihrer Debütsingle “And I love you both” trat sie im Alter von elf Jahren vor Tausenden von Menschen auf. Das kleine Mädchen stand da und sang mit großen, traurigen Augen der Eltern ein Lied über die Scheidung, das für Aufsehen sorgte und auch viel Gesprächsstoff entfachte.

Es wurde von Jack White, einem Musikproduzenten, entdeckt. Obwohl Andrea Jürgens die bekannte Schlagersängerin der Gegenwart ist, war sie auch ein typischer Kinderstar der 1970er Jahre.
Auch wenn es anderen wie ein Spaziergang im Park vorkam, hatte Andrea Jürgens auch dreißig Jahre nach der Verwirklichung ihres Kindheitstraums noch mit einer Vielzahl von Themen zu kämpfen.

Andrea Jürgens Eltern
Andrea Jürgens ElternAndrea Jürgens Eltern

Sie hatte viel zu ertragen, mit dem Tod ihres Vaters, der Auflösung ihrer Ehe, dem Fehlen von Kindern und der Betreuung ihrer kranken Mutter. Manchmal war schwer zu erkennen, wann die Grenzen zwischen Privat- und Berufsleben so verwischt waren, dass sie nicht mehr zu erkennen waren.

0Shares