Amy Mußul Eltern – Amy Mußul ist eine deutsche Schauspielerin und Moderatorin, geboren am 24. April 1991 in Berlin.
Als er sechs Jahre alt war, stand Mussul zum ersten Mal vor der Kamera. Ihre erste Hauptrolle hatte sie 2001 im ARD-Film Alles Samba an der Seite von Gudrun Landgrebe und Ulrich Mühe, nach Werbesendungen wie B.

für Aktion Mensch Es folgten verschiedene Film- und Fernsehrollen. Im Sat1-Film Der Amokläufer mit Anja Kling spielte sie die Fortsetzungsrolle von Shirin Keil in Die Stein, einer ARD-Serie, sowie in Das Adlon im ZDF-Dreiteiler von Uli Edel. Eine Familiensage. Ein Film von Knallharts Neben David Kross unter der Regie von Detlev Buck gab Mussul 2006 sein Kinodebüt.

Amy Mußul Eltern
Amy Mußul Eltern

Von 2010 bis 2014 studierte sie Schauspiel an der Universität Babelsberg. In der ZDF-Fernsehserie Kreuzfahrt ins Glück spielte Musstul von 2016 bis 2018 als Hochzeitsplanerin Laura eine Schlüsselrolle.

Amy Mußul Eltern
Amy Mußul Eltern

In der ZDF-Serie SOKO Leipzig ist die Rolle von Kommissar Kim Nowak seit Februar 2019 sichtbar.

0Shares