Alexander Herrmann Eltern

Alexander Herrmann Eltern: Alexander Herrmann, 49, musste in jungen Jahren lernen, dass das Leben unglaublich schwer und ungerecht sein kann. Als er neun Jahre alt war, starben seine Eltern bei einem Autounfall.

Das Schicksal schlug dreißig Jahre später erneut zu. Es zeigte sich, dass Hautkrebs die Wurzel seiner Probleme war. In seiner Autobiografie spricht er darüber, wie ihn diese Schicksalsschläge geprägt haben: “…und eine Prise Wahnsinn.”

Alexander Herrmann Eltern
Alexander Herrmann Eltern

Vor etwa zehn Jahren wurde bei Alexander Herrmann Hautkrebs diagnostiziert. Seine Krankheit ist das Thema seines Buches. Darin erklärt er, dass er angesichts der Widrigkeiten großes Glück hatte. Wie er sich gegenüber “Bild” erinnert, schien es sich um ein Fettdepot zu handeln.

Als ich den Arzt sah, entfernte er den Knopf und schickte eine Gewebeprobe zum Testen. Als Bösartigkeit wurde ein Merkelzellkarzinom festgestellt. Eine Krebsart, die unbehandelt tödlich ist.

„Wenn der Tumor nur zwei Millimeter größer gewesen wäre, hätte er sich ausgebreitet“, sagte Alexander Herrmann damals. Er hatte Glück. Es war eine knappe Entscheidung, aber ich bin froh, dass ich damit durchkommen konnte. Nach meiner Bestrahlung musste ich die Notaufnahme des Krankenhauses aufsuchen.

Alexander Herrmann ist nicht irgendein Koch. Seine Beiträge zur deutschen Küche sind bekannt. Jetzt, da Sie ihn auf der großen Leinwand gesehen haben, werden wir Ihnen auch alles über sein Privatleben erzählen.

Der gebürtige Oberfranken Alexander Herrmann ist dort aufgewachsen. Bei seinen Besuchen trägt er Geschichten und Erfahrungen aus seiner Jugendzeit mit sich.

Herrmann, so Gala, war ein Fan davon, neue Rollen in Plastiktüten zu verpacken, um sie geschmeidig zu halten. Schon in jungen Jahren verlor Herrmann seine beiden Eltern. Seine Ausbildung zum Hotelfachmann absolvierte er in Altötting. Als bester Schüler des Jahrgangs legte er die Meisterprüfung ab. Als er jung war, war klar, dass Alexander dazu bestimmt war, ein großartiger Koch zu werden.

Alexander Herrmann Eltern
Alexander Herrmann Eltern

Seit 1869 besaß seine Familie das „Herrmanns Romantik Posthotel“, 1995 kehrte Alexander dorthin zurück, um in die Belegschaft einzusteigen. Das reichte dem jungen Koch Alexander trotz seines Talents nicht.

Aus seinem Streben heraus eröffnete er das „Restaurant Alexander Herrmann“. Auch ein Bistro und eine Kochschule wurden von ihm eröffnet. 2008 verlieh einer der renommiertesten kulinarischen Führer der Welt, “Gault-Millau”, seinem Hotel einen Michelin-Stern und 17 von 20 möglichen Punkten. Das Posthotel wird 2019 mit einem zweiten Michelin-Stern ausgezeichnet.

Adelaide Herrmann, besser bekannt als “Königin der Magie”, war seine Frau. Anna Sarah (Meyer) Herrmann gebar Alexander Herrmann in Paris, Frankreich, das letzte der siebzehn Kinder von Samuel Herrmann, einem deutschen Juden bretonischer Abstammung (obwohl sie tatsächlich in Hamburg geboren wurde).

Alexander Herrmann Eltern
Alexander Herrmann Eltern

Der Legende nach war Samuel Herrmann ein Chirurg und zeitweise auch Zauberer in Europa. Im Laufe der Zeit glaubt Alexander Herrmann sogar, dass seine Krankheit einen Sinn erfüllt.

Der Krebs, behauptet er, habe ihn deswegen zu einem besseren Chef gemacht. Wird er seine Kollegen überzeugen können? Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll. „Viele meiner Mitarbeiter sind seit vielen Jahren für meine Unternehmen tätig“, ist eine Tatsache, die diese Aussage unterstützt.

0Shares