Alexander Bommes Neue Freundin

Die neue Freundin von Alexander Bommes – Bommes spielt seit seiner Kindheit Handball für den Kieler Vorortverein TSV Altenholz und stieg 1996 in die zweite Liga des Vereins auf. 1999 wechselte er zum TSV Bayer Dormagen, der in der ersten Liga des deutschen Fußballs spielte.

Alexander Bommes Neue Freundin

2001 zog der VLL Gummersbach erneut um. Nachdem sein Vertrag in Gummersbach nicht verlängert wurde, kehrte er 2003 zum TSV Altenholz zurück und setzte sein Studium an der TU Kiel fort. Bommes war in seiner zweiten Phase in Altenholz der wertvollste Spieler der Mannschaft und erzielte in 132 Zweitligaspielen 824 Tore, davon 295 aus sieben Metern oder mehr.

In der Saison 2005-2006 war er Torschützenkönig der 2. Nord-Bundesliga, erzielte 293 Tore in 38 Spielen und belegte den ersten Platz in der Gesamtwertung. Mit Abschluss der Saison 2007/08 endete seine Handballkarriere. Parallel zu seiner sportlichen Laufbahn arbeitete er bereits während seines Studiums als Sportreporter für den NDR.

Alexander Bommes Neue Freundin
Alexander Bommes Neue Freundin

Der gebürtige Kieler spielt seit seiner Kindheit Handball beim TSV Altenholz und stieg 1996 in die zweite Liga auf. Nach seiner Entlassung vom TSV Bayer Dormagen 1999 wechselte er 2001 zum VfL Gummersbach, wo er spielte die nächsten drei Spielzeiten. 2003 kehrte er, nachdem sein Vertrag in Gummersbach nicht verlängert wurde, zum TSV Altenholz zurück und setzte sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Kiel fort.

Bommes war in seiner zweiten Phase in Altenholz der beste Torschütze der Mannschaft und erzielte in 132 Zweitligaspielen 824 Tore, davon 295 aus sieben Metern oder weniger. In der Saison 2005/06 wurde er Torschützenkönig der 2. Bundesliga Nord und erzielte mit 293 Toren in 38 Spielen den Titelgewinn. Seine Handballkarriere endete Ende 2007. Bereits während seines Studiums, das er parallel zu seiner sportlichen Karriere gemacht hatte, war er als Sportreporter für den NDR tätig.

Otto Schlenzka ist der Großonkel von Bommes. Sein Großvater war Karl Bommes, der von 1953 bis 1973 Präsident des LSV war. Sein Urgroßvater, Andreas Bommes, war Gründungsmitglied des seit 1868/69 bestehenden und aufgelösten Männerchores „Arion“ Pesch im Jahr 1911.

Alexander Bommes Neue Freundin
Alexander Bommes Neue Freundin

Andreas Bommes wurde 1868/69 geboren und starb 1911. Sein Vater Klaus Bommes war neben Notar und Rechtsanwalt seit 17 Jahren nebenberuflich Moderator beim NDR. Seine Mutter Doris Bommes arbeitet als Logopädin an einer öffentlichen Schule. Er hat eine Schwester, die ebenfalls eine juristische Laufbahn eingeschlagen hat.

Bommes hat mit der Moderatorin Julia Westlake zwei Söhne; er und Westlake leben seit Anfang 2016 getrennt.

0Shares

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *